Datenschutzerklärung

Allgemeines – Information nach Art. 13 + 14 DSGVO

Die VDI GaraGe freut sich über Ihren Besuch auf unserer Webseite und über Ihr Interesse an unserem Unternehmen. Wir nehmen den Schutz und die Sicherheit Ihrer uns anvertrauten personenbezogenen Daten ernst und möchten, dass Sie sich beim Besuch unserer Webseite und der Nutzung unserer Angebote sicher und wohl fühlen.

Es ist uns wichtig, dass Sie wissen, welche personenbezogenen Daten bei der Inanspruchnahme unserer Angebote und Leistungen erhoben werden und wie wir diese danach verwenden.

Zweckbestimmung der Datenverarbeitung

Soweit wir auf der Webseite personenbezogene Daten verarbeiten, erfolgt dies zu den in dieser Datenschutzerklärung jeweils angegebenen Zwecken.

Verantwortlicher und Datenschutzbeauftragter

Verantwortlich für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist: 

VDI GaraGe gemeinnützige GmbH 
Karl-Heine-Str. 97
04229 Leipzig 
Telefon: +49 341 8708 60
E-Mail: kontakt@g-a-r-a-g-e.com

Unseren externen Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter:

Nicolas Kurze
TÜV SÜD Akademie GmbH
Westendstraße 160
80339 München / Munich
E-Mail: datenschutz@g-a-r-a-g-e.com

 

Rechte betreffend Verarbeitung personenbezogener Daten 

Auskunftsrecht

Sie haben das Recht, von uns jederzeit auf Antrag eine Auskunft über die von uns verarbeiteten, Sie betreffenden personenbezogenen Daten im Umfang des Art. 15 DSGVO zu erhalten. Hierzu können Sie einen Antrag postalisch oder per E-Mail an die oben angegebenen Adressen stellen.

Recht zur Berichtigung unrichtiger Daten

Sie haben das Recht, von uns die unverzügliche Berichtigung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zu verlangen, sofern diese unrichtig sein sollten (Art. 16 DSGVO). Wenden Sie sich hierfür bitte an die oben angegebenen Kontaktadressen.

Recht auf Löschung

Sie haben ein Recht auf unverzügliche Löschung („Recht auf Vergessenwerden“) der Sie betreffenden personenbezogenen Daten beim Vorliegen der rechtlichen Gründe nach Art. 17 DSGVO. Diese liegen etwa vor, wenn die personenbezogenen Daten für die Zwecke, für die sie ursprünglich verarbeitet worden sind, nicht mehr notwendig sind oder Sie Ihre Einwilligung widerrufen haben und wenn es an einer anderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung fehlt; die betroffene Person Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegt (und keine vorrangigen Gründe für eine Verarbeitung vorliegen – dies gilt nicht bei Widersprüchen gegen Direktwerbung). Um Ihr vorstehendes Recht geltend zu machen, wenden Sie sich bitte an die oben angegebenen Kontaktadressen.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Sie haben ein Recht auf Einschränkung der Verarbeitung beim Vorliegen der Voraussetzungen und nach Maßgabe von Art. 18 DSGVO. Danach kann die Einschränkung der Verarbeitung insbesondere geboten sein, wenn die Verarbeitung unrechtmäßig ist und die betroffene Person die Löschung der personenbezogenen Daten ablehnt und stattdessen die Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten verlangt oder die betroffene Person Widerspruch gegen die Verarbeitung gemäß Art. 21 Abs. 1 DSGVO eingelegt hat, solange noch nicht feststeht, ob unsere berechtigten Gründe gegenüber ihren überwiegen. Um Ihr vorstehendes Recht geltend zu machen, wenden Sie sich bitte an die oben angegebenen Kontaktadressen.

Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben ein Recht auf Datenübertragbarkeit nach Art. 20 DSGVO. Sie haben hierbei das Recht, die Sie betreffenden Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem gängigen, strukturierten und maschinenlesbaren Format zu erhalten und diese Daten an einen anderen Verantwortlichen, etwa einen anderen Dienstleister, zu übergeben. Voraussetzung ist hierfür, dass die Verarbeitung auf einer Einwilligung oder auf einem Vertrag beruht und mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt. Um Ihr vorstehendes Recht geltend zu machen, wenden Sie sich bitte an die oben angegebenen Kontaktadressen.

Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die u.a. aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. e oder f DSGVO erfolgt, Widerspruch nach Art. 21 DSGVO einzulegen. Wir werden die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einstellen, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen. Um Ihr vorstehendes Recht geltend zu machen, wenden Sie sich bitte an die oben angegebenen Kontaktadressen.

Recht zur Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde 

Wenn Sie der Auffassung sind, dass die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten durch uns unzulässig ist, haben Sie das Recht, sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. Die für uns zuständige Aufsichtsbehörde erreichen Sie wie folgt:

Sächsischer Datenschutzbeauftragter
Herr Andreas Schurig
Devrientstraße 5
01067 Dresden
E-Mail: saechsdsb@slt.sachsen.de

 

Geplante Datenübermittlung an Drittstaaten

Eine Übermittlung an Drittstaaten findet nicht statt und ist auch nicht geplant, ansonsten werden die entsprechenden rechtlichen Voraussetzungen geschaffen. Insbesondere werden Sie den gesetzlichen Anforderungen entsprechend über die jeweiligen Empfänger oder Kategorien von Empfängern informiert.

 

Sicherheit

Wir setzen technische und organisatorische Sicherungsmaßnahmen ein, um Ihre zur Verfügung gestellten Daten vor zufälligen oder vorsätzlichen Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder dem Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Dies gilt auch, wenn externe Dienstleistungen bezogen werden. Die Wirksamkeit unserer Sicherheitsmaßnahmen wird überprüft und die Maßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

 

Regelfristen für die Löschung der Daten

Der Gesetzgeber hat vielfältige Aufbewahrungsfristen und -pflichten erlassen. Nach Ablauf dieser Fristen werden die entsprechenden Daten routinemäßig gelöscht. Sofern Daten hiervon nicht berührt sind, werden sie gelöscht oder anonymisiert, wenn die im Rahmen dieser Datenschutzerklärung genannten Zwecke wegfallen. Sofern diese Datenschutzerklärung keine anderen, abweichenden Bestimmungen hinsichtlich der Speicherung von Daten enthält, werden die von uns erhobenen Daten von uns so lange gespeichert, wie sie für die vorstehenden Zwecke, für die sie erhoben worden sind, erforderlich sind.

 

Sonstige Datenverwendung und Datenlöschung

Weitergehende Verarbeitungen Ihrer personenbezogenen Daten erfolgen generell nur, soweit eine Rechtsvorschrift dies erlaubt oder Sie in die Datenverarbeitung eingewilligt haben. Im Falle einer Weiterverarbeitung zu anderen Zwecken, als denjenigen, für den die Daten ursprünglich erhoben worden sind, informieren wir Sie vor der Weiterverarbeitung über diese anderen Zwecke und erteilen Ihnen die weiteren maßgeblichen Informationen.

 

Spezifische Information zur Webseite

Aufruf unserer Webseite

Bei Eingabe von personenbezogenen Daten werden diese immer verschlüsselt übertragen.
Wir erfassen und speichern die Ihrem Computer zugewiesene IP-Adresse, den verwendeten Browsertyp, das Datum und die Uhrzeit des Zugriffes sowie Meldungen über erfolgreiche und nicht erfolgreiche Zugriffe, um die von Ihnen abgerufenen Inhalte unserer Webseite an Ihren Computer zu übermitteln (z.B. Texte, Bilder sowie zum Download bereit gestellte Dateien, etc.) (vgl. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO). Außerdem verarbeiten wir diese Daten zur Missbrauchserkennung und -verfolgung. Insoweit ist die Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung liegt dabei darin, das ordnungsgemäße Funktionieren unserer Webseite sowie der darüber abgewickelten Geschäfte sicherzustellen.
Soweit wir, wie vorstehend beschrieben, Ihre Daten zu Zwecken der Bereitstellung der Funktionen unserer Webseite verarbeiten, sind Sie vertraglich verpflichtet, uns diese Daten zur Verfügung zu stellen.

Externes Hosting

Diese Website wird bei einem externen Dienstleister gehostet (Hoster). Die personenbezogenen Daten, die auf dieser Website erfasst werden, werden auf den Servern des Hosters gespeichert. Hierbei kann es sich v. um IP-Adressen, Kontaktanfragen, Meta- und Kommunikationsdaten, Vertragsdaten, Kontaktdaten, Namen, Websitezugriffe und sonstige Daten, die über eine Website generiert werden, handeln.
Der Einsatz des Hosters erfolgt zum Zwecke der Vertragserfüllung gegenüber unseren potenziellen und bestehenden Kunden (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO) und im Interesse einer sicheren, schnellen und effizienten Bereitstellung unseres Online-Angebots durch einen professionellen Anbieter (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Unser Hoster wird Ihre Daten nur insoweit verarbeiten, wie dies zur Erfüllung seiner Leistungspflichten erforderlich ist und unsere Weisungen in Bezug auf diese Daten befolgen.
Um die datenschutzkonforme Verarbeitung zu gewährleisten, haben wir einen Auftragsverarbeitungsvertrag mit unserem Hoster geschlossen.

Kontaktformular

Sofern Sie eine vertiefende Frage an uns haben, können Sie eine Anfrage mittels des Kontaktformulars auf unserer Website stellen. Die erforderlichen Daten werden dabei als Pflichtfelder gekennzeichnet.
Bei Ihrer Kontaktaufnahme werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (insbesondere Ihr Vor- und Nachname, Ihre E-Mail-Adresse und der Text Ihrer Anfrage sowie ggf. weitere freiwillige Angaben) von uns gespeichert. Bei weitergehenden Angaben handelt es sich um eine freiwillige Auskunft. Die Verarbeitung erfolgt zwecks Bearbeitung der Anfragen auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b, f DSGVO.
Die im Rahmen Ihrer Kontaktaufnahme anfallenden Daten werden gelöscht, sobald diese für die Bearbeitung Ihrer Anfrage nicht mehr erforderlich sind.

Reservierungsanfrage

Auf unserer Webseite haben Sie die Möglichkeit uns eine Reservierungsanfrage für unsere Veranstaltungsräume zu stellen. Die erforderlichen Daten werden dabei als Pflichtfelder gekennzeichnet.
Bei Ihrer Kontaktaufnahme werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (insbesondere Ihr Vor- und Nachname, Ihre E-Mail-Adresse, der Mietzeitraum und der Text Ihrer Anfrage sowie ggf. weitere freiwillige Angaben) von uns gespeichert. Bei weitergehenden Angaben handelt es sich um eine freiwillige Auskunft. Die Verarbeitung erfolgt zwecks Bearbeitung der Anfragen auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b, f DSGVO.
Die im Rahmen Ihrer Kontaktaufnahme anfallenden Daten werden gelöscht, sobald diese für die Bearbeitung Ihrer Anfrage nicht mehr erforderlich sind.

Cookies

Beim Besuch der Website können Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden. Cookies sind kleine Textdateien, die von dem von Ihnen verwendeten Browser gespeichert werden. Cookies können keine Programme ausführen und auch keine Viren auf Ihr Gerät übertragen. Die Stelle, die den Cookie setzt, kann darüber jedoch bestimmte Informationen erhalten. So kann mithilfe von Cookies insbesondere das Gerät, mit dem diese Website aufgerufen wurde, bei einem erneuten Aufruf erkannt werden.

Auf dieser Webseite werden nur technisch erforderliche Cookies gesetzt. Laut Gesetz können wir Cookies auf Ihrem Gerät speichern, wenn diese für den Betrieb dieser Seite unbedingt notwendig sind.

 

Spezifische Informationen der Social Media-Anbieter

Instagram, Facebook und Threads (Meta)

Wenn Sie eine unserer Instagram-, Facebook-, oder Threads-Seiten besuchen, werden Daten über Ihren Besuch von Meta Platforms Ireland Limited, Merrion Road, Dublin 4, D04 X2K5, Irland auf Grundlage einer Vereinbarung über gemeinsame Verarbeitung personenbezogener Daten verarbeitet, abrufbar unter: https://www.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum
Facebook verarbeitet personenbezogene Daten entsprechend der Datenschutzrichtlinie, abrufbar unter: https://www.facebook.com/privacy/explanation
Instagram verarbeitet personenbezogene Daten entsprechend ihrer Datenschutzrichtlinie; abrufbar unter: https://privacycenter.instagram.com/policy
Sie beinhaltet Kontaktdaten für Datenschutzanfragen und Betroffenenanfragen unter: https://www.facebook.com/help/contact/540977946302970
Opt-out: https://www.facebook.com/settings?tab=ads und http://www.youronlinechoices.com/
EU-U.S. Privacy Framework: https://www.dataprivacyframework.gov/s/participant-search/participant-detail?id=a2zt0000000GnywAAC&status=Active
Für unsere Instagram- und Facebook-Seiten verwenden wir die Funktion „Seiten-Insights“ von Facebook. Diese Funktion liefert uns anonyme statistische Daten zur Nutzung unserer Facebook- und Instagram-Seiten. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung im Zusammenhang mit der Funktion Seiten-Insights finden Sie hier: https://de-de.facebook.com/legal/terms/information_about_page_insights_data
In Bezug auf Seiten-Insights-Daten sind wir gemeinsam mit Facebook für die Datenverarbeitung verantwortlich. Wir haben eine Vereinbarung über eine gemeinsame Verarbeitung personenbezogener Daten abgeschlossen, in der unsere jeweiligen Verpflichtungen unter der DS-GVO geregelt sind: https://de-de.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum
In dieser Vereinbarung haben wir festgelegt, dass wir gemeinsam mit Meta Platforms für die Verarbeitung von Seiten-Insights-Daten verantwortlich sind und, dass Meta Platforms die primäre Verantwortung übernimmt.

X (ehem. Twitter)

Wenn Sie einer unserer X-Seiten innerhalb der Europäischen Union folgen, ist die verantwortliche Stelle für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten: Twitter International Company, One Cumberland Place, Fenian Street, Dublin 2, D02 AX07 Irland
Twitter verarbeitet personenbezogene Daten entsprechend der Datenschutzrichtlinie; abrufbar unter: https://twitter.com/de/privacy
Sie beinhaltet Kontaktdaten für Datenschutzanfragen und Betroffenenanfragen unter: https://twitter.ethicspointvp.com/custom/twitter/forms/data/form_data.asp
Opt-Out: https://twitter.com/personalization
Wir erhalten von Twitter speziell zusammengefasste Daten in den Bereichen Reichweite (beispielsweise aktive Betrachter, Impressionen von Video-Thumbnails), Interaktionen (wie Klicks, Teilen) und Zielgruppe (wie demografische/geografische Informationen, zuvor besuchte Seiten oder Videos, Zuschauerbindung).

YouTube

Wenn Sie eine unsere YouTube-Seite besuchen, werden Daten über Ihren Besuch verarbeitet durch: Google Ireland Limited, mit Sitz in Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland
Google verarbeitet personenbezogene Daten entsprechend der Datenschutzrichtlinie; abrufbar unter: https://policies.google.com/privacy
Die Datenschutzrichtlinie beinhaltet Kontaktdaten für Datenschutzanfragen und Betroffenenanfragen verfügbar unter:https://support.google.com/policies/contact/general_privacy_form?sjid=3167966579933698140-EU
Opt-Out: https://adssettings.google.com/authenticated​​​​​​​
EU-U.S. Privacy Framework: https://www.dataprivacyframework.gov/s/participant-search/participant-detail?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active0000001L5AAI&status=Active
Wir erhalten von YouTube speziell zusammengefasste Daten, darunter die Anzahl der sogenannten Impressions, Profilbesuche und Follower, einschließlich Zuwächse und Entwicklungen im Laufe der Zeit.

 

Missbrauchserkennung und -verfolgung 

Informationen zur Missbrauchserkennung und -verfolgung, insbesondere Ihre IP-Adresse, halten wir maximal 7 Tage vor. Rechtsgrundlage ist insoweit Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse an der Datenvorhaltung von 7 Tagen liegt dabei darin, das ordnungsgemäße Funktionieren unserer Webseite und der darüber abgewickelten Geschäfte sicherzustellen sowie Cyber-Attacken u.ä. abwehren zu können. Anonyme Nutzungsinformationen verwenden wir gegebenenfalls zur bedarfsgerechten Gestaltung unserer Webseite.